HARALD NECKELMANN Buchautor
HARALD NECKELMANN  Buchautor 

Symposium Hannah Höch: Berlin - Den Haag - Berlin

Am Freitag, den. 21. September 2018 fand in der Botschaft des Königreichs der Niederlande das Symposium "Hannah Höch: Berlin - Den Haag - Berlin" statt, organisiert von Harald Neckelmann. Anlass war die Veröffentlichung ihres Adressbuchs.

 

Die Begrüßung sprach Beate Gerlings, Botschaftsrätin für Kultur und Kommunikation.

 

Jula Dech (Autorin; Höch-Expertin) sprach eine Einleitung über Hannah Höch (mit Prof. Dr. Jürgen Hofmann).

 

Dr. Eckhard Fürlus unterhielt sich mit Moderatorin Tanja Samrotzki über Höchs Nachlass und Künstlerfreunde.

 

Danny Verbaan (Journalist) berichtete über Hannah Höch in den Niederlanden.   

 

Dr. Christine Fischer-Defoy (Autorin; Kunsthistorikerin) referierte zur Herausgabe und Bedeutung von Adressbüchern (mit Harald Neckelmann).

 

Prof. Klaus Völker (Dramaturg) sprach mit Dr. Rainer Nitsche (Verleger, Transit Verlag) über Begegnungen mit Hannah Höch.

 

Anschließend fuhren Busse zum Hannah-Höch-Haus in Heiligensee, wo eine musikalische Hommage an Hannah Höch von AnniKa von Trier stattfand.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Harald Neckelmann

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.